1747: Ehrengedicht für den Herzog Christian Ludwig

Im Namen der Bauern und Büdner des Amtes Doberan wurde, anläßlich der Wiedereinsetzung des Herzogs als Regent Mecklenburgs am 28. November 1747, ein Ehrengedicht verfasst.

Es konnten weder der Wortlaut der Huldigung ermittelt werden, noch, ob Glashäger direkt an der Huldigung beteiligt waren. Bekannt ist aber die Einleitung auf dem Deckblatt: Transkript

Als der Gnädigste Fürst, der Herzog von Mecklenburg, Herr CHRISTIAN LUDEWIG zum Vergnügen aller Unterthanen antratt, wollen seiner Durchlauchtigkeit dazu mit vieler Demut gratulieren die Bauern und die Kossaten aus dem Amte Doberan.

Quelle: Landesbibliothek M-V